Startseite Unsere Schule Leitsätze und Förderbereiche Lehrkräfte "Was geht ab?" (Aktionen) Termine Historie

 

Hauptschulstufe (Klassen mit Förderschwerpunkt Lernen)

 

Mittelstufe: Klassen 5 - 6

 

In dieser Stufe werden die Schüler nach dem Lehrplan zur individuellen Lernförderung unterrichtet. Hier liegt der Schwerpunkt noch auf dem Erlernen und Vertiefen des Lesen, Schreibens und Rechnens, sowie der Erweiterung allgemeiner Kenntnisse in den Sachfächern. Praktische Fächer wie Werken, Hauswirtschaft und Textilarbeit runden das Unterrichtsangebot ab.

 

 

Oberstufe: Klassen 7 - 9

 

Vermittlung und Festigung von Grundkenntnissen des Berufswahl vorbereitenden und lebenspraktischen Lernbereiches treten mehr in den Vordergrund. Praxisorientierung, d. h. die gezielte Berufsvorbereitung unter Berücksichtigung der Stärken und Schwächen des einzelnen Schülers kommt in der Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt verstärkt zur Geltung. In den Unterricht werden Praktikumstage in Betrieben eingebaut, Neigungsgruppen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten werden gebildet oder Projekte entwickelt. Die Schüler gewinnen einen ersten Einblick in die Angebote und Anforderungen der Arbeitswelt. Intensive Unterstützung wird durch eine hauptamtliche Sozialpädagogin im Bereich Schulsozialarbeit angeboten.

 

 

Ganztagsklassen

In mehreren Ganztagsklassen wird der lehrplanmäßige Unterricht auf die Zeit von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr pädagogisch sinnvoll entzerrt und um das gemeinsame Mittagessen, Zeit für Hausaufgaben, Projekte und ausgeprägte Differenzierungsangebote ergänzt.

 

 

zurück